Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT

Maßgeschneiderter optischer Raum. Transformationsoptik

Maßgeschneiderter optischer Raum. Transformationsoptik
Autor: J.C. Halimeh, T. Ergin, N. Stenger, and M. Wegener Links:
Quelle: Physik in Unserer Zeit 41, 170 (2010)
Datum: Juli, 2010

Abstract:

Die Transformationsoptik erlaubt Verformungen des optischen Raums, die denen der Raumzeit in der Allgemeinen Relativitätstheorie bei Anwesenheit von Materie ähneln. Von Fata Morganas ist der Effekt kontinuierlich veränderlicher Brechzahlprofile vertraut. Doch erst die Theorie der Transformationsoptik erlaubt die systematische Entwicklung völlig neuer optischer Funktionen. Computersimulationen des Karlsruhe Institute of Technology zeigen, wie eine Tarnkappe und eine kugelförmige Strahlumlenkung funktionieren könnten – zwei Beispiele für die ungeahnten prinzipiellen Möglichkeiten der Transformationsoptik. Die experimentelle Umsetzung im optischen Spektralbereich stellt allerdings noch eine große Herausforderung dar.